Salutogenese Gesund werden und bleiben

Vom Heil werden von Körper, Geist und Seele

Salutogenese – die Lehre vom Gesund werden und bleiben

Die Lehre vom Gesund- bzw. Heilwerden trägt den Fachbegriff Salutogenese. Dabei geht es um eine Form der Lebensführung und Gesundheitskraft.

Wenn du das hervorbringst, was in dir ist, wird dich das was du hervorbringst retten. Wenn du nicht hervorbringst, was in dir ist, wird dich das was du nicht hervorbringst, zerstören.

Aus dem Thomas Evangelium

Ist Gesundheit eine Frage der inneren Einstellung?

Fühlst du dich manchmal oder immer mehr krank als gesund? Möchtest du gerne mehr Gesundheit in dein Leben ziehen? Dann solltest du dich mit der Salutogenese beschäftigen, der Lehre vom Gesund werden und bleiben.
Die Saltutogenese (salus = heil, gesund; genese = Entstehung) beschäftigt sich mit den Eigenschaften, die dich gesund machen. Die Salutogenese ist erstmals durch Aaron Antonowsky bekannt geworden.

Aaron Antonowsky war ein israelisch-amerikanischer Professor der Soziologie. Die Salutogenese beschäftigt sich nicht mit der Frage, was den Menschen krank macht sondern viel mehr damit was ihn gesund macht und hält. Nach meiner Erfahrung ist es vor allem eine Frage der inneren Einstellung. Darüber spreche ich in meinem aktuellen Podcast.

Du kannst ihn dir hier direkt anhören.

newsletter Quelle:pixabay

Die drei Dimensionen nach Antonowsky

Verstehens Dimension: Meine Welt ist verständlich, stimmig, geordnet. Auch Probleme und Belastungen kann ich in einem größeren Zusammenhang verstehen.
Bewältigungs Dimension: Das Leben stellt mir Aufgaben, die ich lösen kann. Ich verfüge über alle notwendigen Ressourcen zur Lösung meiner Probleme.
Sinn Dimension: Ich sehe einen Sinn in meinem Leben. Es gibt Ziele und Projekte, für die sich alle Anstrengungen lohnen.

Das tägliche Affirmationsprogramm nach John Diamond

John Diamond entwickelte für jedes Organ spezifische Affirmationen. Durch die tägliche Widerholung und das hörbare Aussprechen entsteht eine Stabilisierung des Energieflußes in den zugehörigen Meridianen.

Ich liebe. Ich glaube. Ich vertraue. Ich bin dankbar. Ich bin mutig.  
Thymusdrüse
Ich bin demütig. Ich bin tolerant. Ich bin bescheiden.                         Lunge
Ich bin glücklich. Ich habe Glück. Ich bin fröhlich.                                 Leber
Ich glaube und vertraue auf meine Zukunft. Ich bin sicher.      Milz / Pankreas
Meine sexuellen Energien sind ausgewogen.                                            Niere
Ich bin von Grund auf rein und gut. Ich bin es wert, geliebt zu werden.
Dickdarm
Ich lasse die Vergangenheit los. Ich bin großzügig. Ich bin entspannt. Kreislauf / Sexus
Mein Herz ist voller Vergebung.                                                                     Herz
Ich bin zufrieden. Ich bin ruhig.                                                                  Magen
Ich bin hoffnungsfroh. Ich bin leicht und beschwingt.                 Schilddrüse
Ich bin voller Freude. Ich hüpfe vor Freude.                                   Dünndarm
Ich bin ausgeglichen. Ich bin friedlich.                                                         Blase
Meine Lebensenergie ist hoch. Ich bin voller Liebe.         abschließende Bekräftigung.
Quelle: Die heilende Kraft der Emotionen. Verlag für angewandte Kinesiologie

Du kannst dir das Affirmationsprogramm hier als PDF laden.

Ferner habe ich hier noch die Buchempfehlungen aus meinem Podcast.
Gesundheit ist ansteckend: Praxisbuch Salutogenese
Wie Gesundheit entsteht: Salutogenese: Schatzsuche statt Fehlerfahndung
Jon Kabat-Zinn Im Alltag Ruhe finden
Vernon Coleman: Body Power Das Geheimnis der Selbstheilungskräfte

über den Autor

Wenn Du mehr zu gesunder Lebensweise, Glück, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung oder über kritische Ansichten zu Natur und Umwelt wissen möchtest, dann sprich mich doch einfach an. Oder buche meinen Newsletter. Ich freue mich auch immer über die Ansichten meiner Leser in den Kommentarfeldern.

Wege zum Glueck
Wege zum Glück – Spaziergänge in der Natur

Frank Ohlsen ist Entspannungstrainer und Outdoorcoach mit den Schwerpunkten Achtsamkeit, Mentaltraining und Persönlich-keitsentwicklung. Seine Vision von einer besseren Welt lautet: Meine Reisebegleiter jeden Tag ein bisschen glücklicher machen und Wege aufzeigen, dass es so bleibt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 4 =