Archiv der Kategorie: Inspiration

In dieser Kategorie finden sich kurze Denkanstöße – teils als Zitate, teils von mir Selbst.
Lasst euch zum Nachdenken inspirieren und gebt diese gerne weiter.

Zurück aus der Pause

Ein Transformationsprozess ist der Grund, warum ich hier so lange nichts mehr geschrieben habe und auch mein Podcast ruht.
Diese Veränderungen sind noch nicht abgeschlossen – aber verändern wir uns nicht eh jeden Tag?

Zumindest ist das doch ein wünschenswerter Prozess, denn die Veränderung gehört zum persönlichen Wachstum einfach dazu.

Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.

Albert Einstein

So habe ich zusammen mit meiner Frau und auch Alleine in den vergangenen Monaten die Zeit genutzt, mir über unseren weiteren Lebensweg Gedanken zu machen und entsprechende Weichen gestellt.

Über diese Veränderungen, die statt gefunden haben, werde ich in meinem nächsten Artikel „Leben ist Jetzt“, berichten. Ich möchte euch damit inspirieren, selber eure Wünsche zu erfüllen. Bleibt also neugierig und schaut am Samstag wieder vorbei, wenn der neue Artikel veröffentlicht wird. Ab nächster Woche werde ich dann auch wieder meinen Newsletter schreiben.

Konsumieren bis die Erde bricht

…was der Konsum wirklich kostet.

Im Moment mache ich mir viele Gedanken über die langfristigen Auswirkungen unseres Konsums. Gerade aufgrund der aktuellen Situationen in der Welt aber auch bei mir vor der Haustür frage ich mich, wie weit das noch gehen muß, bis wir mal aufwachen.

Was meine ich mit Konsum? In diesem Artikel geht es um die Auswirkungen der Ausbeutung unserer Natur und Ihrer Zerstörung durch Neubauten. Ob nun das Fracking, die Ausbeutung durch Wasserentnahme oder die ebenerdige Zerteilung der bestehenden Natur, alles hat einen Einfluß auf unsere Zukunft und ich sehe diesen überwiegend als negativ.

In einem weiteren Artikel werde ich die Auswirkungen der Globalisierung beleuchten.

Der Stamm der Cree hat geweissagt:

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

Konsumieren bis die Erde bricht weiterlesen

Erfolgstool Zeitplanung

Vielleicht hasst du dich ja auch schon einmal gefragt, warum manche Menschen alle Ihre Ziele scheinbar mühelos erreichen, während du einfach nicht voran kommst und bei deiner Zielerreichung scheinbar gegen Windmühlen ankämpfst?

Ich verrate dir hier dazu mal ein offenes Geheimnis. Erfolgreiche Menschen schreiben sich Ihre Ziele auf. Immer!
Warum? Ich sage immer, alles, was nicht aufgeschrieben ist, sind nur Wünsche. Schreiben wir aber unsere Wünsche als Ziele auf, ist das der erste Schritt zu Ihrer Manifestation.

Erfolgstool Zeitplanung weiterlesen

Abenteuer Nordsee

Wieder einmal war ich auf Helgoland, Deutschlands einziger und einzigartiger Hochseeinsel in mitten der Nordsee. Hier traf ich Michael Engbert bereits im September bei meiner Arbeit beim Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Meere eV. Michael Engbert ist ein geschätzter Freund geworden bei unserer gemeinsamen Arbeit. Er ist angehender Lehrer und nutzte die Zeit auf der Hallig als FÖJler und jetzt die Zeit auf Helgoland als Überbrückung bis zu seinem Referendariat.

Der Weg liegt nicht im Himmel.

Der Weg liegt im Herzen

Buddha
Abenteuer Nordsee weiterlesen

Morgenroutinen – sinnvoll oder überflüssig?

Routinen begleiten uns durch unser Leben. Sie machen uns berechenbar, sie erleichtern aber auch unser Leben. Routinen sind Abläufe, die sich regelmäßig wiederholen. So machen Sie auch unser Leben einfacher.
Ich bin ein Freund von Routinen, breche aber auch immer wieder gerne aus ihnen aus, denn durch die neuen ungewohnten Dinge wachsen wir.

Und natürlich habe ich auch einige Morgenroutinen, die mir dabei helfen, mit guter Laune in den Tag zu starten – getreu dem Motto von Anna.


Das Wetter, das man jeden Morgen in sich Selber macht, das ist viel wichtiger, als das von draußen
Anna schreibt an Mister Gott

Morgenroutinen – sinnvoll oder überflüssig? weiterlesen