Einzigartig

Lebe deine Einzigartigkeit

Lebe deine Einzigartigkeit – denn Du bist etwas besonderes

Gerade stelle ich fest, dass ich zu diesem Thema hier auf meinem Blog noch nicht wirklich sehr viel geschrieben hab, und das, obwohl ich meine Einzigartigkeit lebe und es doch so sehr mein Thema ist, welches ich auch immer wieder in meinen Seminaren zur Sprache bringe.

Klar, ich habe schon in meinen Texten geschrieben, dass wir uns nicht zu sehr von anderen beeinflussen lassen sollen. Und indirekt zeugen meine Texte ja auch immer von diesem Thema. Sehr gut beschreiben das auch meine Beiträge zu den Big Five for Life.

Und doch stelle ich immer wieder fest, dass wir unsere Besonderheiten nicht sehen. Im Grunde genommen ist es wohl auch gar nicht verwunderlich, denn für uns ist das ja ganz normal.

Aber mal ehrlich. Wenn du ein Problem hast, welches du nicht alleine lösen kannst, holst du dir Hilfe bei einem Experten, jemandem, der sich mit deinem Problem auskennt und daher eine Lösung parat hat.

Experten sind Besonders

Dieser Experte ist für dich etwas besonderes, denn er schafft etwas, was du alleine nur schwer erreicht hättest. Wie oft kommt es vor, dass du dich dann bedankst und der Experte dann sagt „Das war nichts Besonderes“? „Es ist mein Job! Ich habe es gelernt“

Auch du bist Experte auf irgendeinem Gebiet, hast eine Besondere Gabe, die dich einzigartig macht. Sie macht dich zum Experten und du darfst es sehen. Sei stolz darauf. Immerhin hast du Energie darauf verwendet, auf deinem Gebiet ein Experte zu werden. Das darfst du dann auch persönlich anerkennen.

Sarah Connor beschreibt das Problem, dass wir uns selbst nicht sehen, in Ihrem Song „Wie schön Du bist“

Ich seh‘ dein‘ Stolz und deine Wut, dein großes Herz, dein Löwenmut. Ich liebe deine Art zu geh’n und deine Art mich anzusehn. Wie du dein‘ Kopf zur Seite legst, immer seh ich wies mir geht. Du weißt wo immer wir auch sind, dass ich dein zu Hause bin. Und was das mit mir macht, wenn du jetzt lachst, seh ich all deine Farben und deine Narben, hinter den Mauern. Ja ich seh dich. Lass dir nichts sagen. Nein, lass dir nichts sagen. Weißt du denn gar nicht, wie schön du bist?

Meine geschätzte Kollegin Daniela Wiese hat hier auf meinem Blog ja auch schon einen sehr schönen Artikel zu diesem Thema geschrieben.

Erkenne deine Gabe

Worauf ich noch hinaus will, ist noch etwas anderes. Viele von uns erkennen Ihre Gabe nicht oder nicht mehr. Sie leben nicht Ihr Leben, sondern das der Anderen. Sie handeln nach Ihrem Verstand anstatt auf Ihre Intuition zu hören.

Die Meisten unter uns haben verlernt auf Ihren Bauch zu hören. Sie würden gerne das tun, was Ihr Gefühl sagt und dann schaltet sich der Verstand ein und hindert Sie daran.

Auch diese Situation wird sehr schön in einem Song von Mark Forster beschrieben.

Weil ich immer was such und immer was fehlt
obwohl es eigentlich gut ist und eigentlich geht
hab ich dich im Blick und wie du’s machst
doch so wie du, so bin ich nicht
ich hab Flausen im Kopf und Hummeln im Arsch
ich hab immer was vor, bin immer verplant
doch wird’s mal still um mich dann komm’n die Geister hoch
und ich hinterfrag mich jedesmal

so wie du glaubst, so wie du lebst
und das ist ok, solang’s für dich passt
halt daran fest, für mich gilt das nicht

Bauch sagt zu Kopf ja, doch Kopf sagt zu Bauch nein
und zwischen den Beiden steh ich
zwischen den Beiden steh ich
Bauch sagt zu Kopf ja, doch Kopf sagt nein

Lebe deine Einzigartigkeit

Unsere Einzigartigkeit zu leben bedeutet für mich, öfter auf unseren Bauch zu hören und den Verstand auszuschalten. Mal was verrücktes tun, einfach, weil es mir Freude macht.

Wenn wir das tun, werden wir von Anderen oft für verrückt erklärt – und doch beneiden diese uns dann oft für unsere Art zu leben. Auch das bedeutet Authentizität für mich.

Es führt unweigerlich dazu, mit Freude durchs Leben zu gehen, Emotionen zu zeigen, Spass zu haben.

Leben wir doch unsere Einzigartigkeit – machst Du mit?

Wie lebst du deine Einzigartigkeit? Schreibe mir doch einen lieben Kommentar zu deiner Art zu leben und inspiriere damit deine Mitleser.

Wenn Du mehr zu Zeitmanagement, Glück, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung wissen möchtest, dann sprich mich doch einfach an. Oder buche meinen Newsletter

Me_webFrank Ohlsen ist Entspannungstrainer und Outdoorcoach mit den Schwerpunkten Achtsamkeit, Mentaltraining und Persönlich-keitsentwicklung. Seine Vision von einer besseren Welt lautet: Meine Reisebegleiter jeden Tag ein bisschen glücklicher machen und Wege aufzeigen, dass es so bleibt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − fünf =