Schlagwort-Archive: Lebensfreude

Friedliche Weihnachten

Friedliche Weihnachten

Friedliche Weihnachten, das ist mein diesjähriger Wunsch für alle Wesen auf Erden. Natürlich ist mir bewusst, dass dieser fromme Wunsch wohl in diesem Jahr noch nicht in Erfüllung gehen wird. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es eines Tages doch noch dazu kommt und wir alle in Frieden nebeneinander leben.

Zu viele Krisen toben auf der Welt, in der Ukraine geht es hoch her, Syrien und der IS (Islamischer Staat) fallen mir spontan ein.

Friedliche Weihnachten weiterlesen

Wie sich Glück darstellt

Wie sich Glück darstellt

Angeregt durch die Blogparade von Veronika, an der ich auch mit einem Beitrag über das Thema „Zuhören“ teil genommen habe, habe ich mich entschieden, hier nun auch eine Blogparade zu starten.

Mein Blogbeitrag zur Blogparade “Glück”. Ich freu mich auf viele Teilnehmer und spannende Artikel. Wie die Blogparade funktioniert, erfährst Du hier.

Wie stellt sich das Glück für Dich dar?

Bedeutet es für jeden etwas Anderes und was ist es?

Für mich stellt es sich auf so viele unterschiedliche Arten da, dass ich nur darüber wohl ein ganzes Buch füllen könnte. Wie sich Glück darstellt weiterlesen

Wanderung durch die Wilseder Heide

Wanderung durch die Wilseder Heide

Ich zeige Dir anhand meiner Eigenen Geschichte, wie Du mit der notwendigen Achtsamkeit und Entspannung jede Krise und jede Angst besiegen kannst. Ich habe es geschafft, und Du schaffst es auch.

Mit einfachsten Übungen zur Achtsamkeit kommst Du schnell im gegenwärtigen Augenblick an und konzentrierst Dich auf die augenblickliche Aktion. Einfache mentale Übungen helfen Dir, Deine Grenzen zu überschreiten oder Ängste zu besiegen.

Wanderung durch die Wilseder Heide weiterlesen

Für eine bessere Welt

Bereits vor einiger Zeit habe ich auf den Film thrivemovement aufmerksam gemacht.

In diesem Film setzt sich Foster Gamble gemeinsam mit vielen bekannten Persönlichkeiten für eine Welt im Frieden und gegenseitigen Miteinander ein, eine Welt, in der es nicht um mehr und mehr Macht einiger weniger Personen geht, sondern um ein liebevolles, friedliches Miteinander, in dem jeder sein Leben in Wertschätzung leben kann, in der es kein Hunger und keine Not gibt.

Er weist hier anhand umfangreicher Recherchen nach, dass es möglich ist, jeden Menschen auf der Welt ausreichend zu ernähren, niemand bräuchte zu hungern. Es ist für alle genug vorhanden.

Alle Grundbedürfnisse könnten gedeckt werden. Alle Energie geht auf das gleiche Gebilde, den Torus, zurück, so Foster Gamble.

Der Torus ist der Atem des Universums.

Am Beispiel der USA führt er auf, dass durch die Halbierung des Verteidigungsetats die Vereinigten Staaten von Amerika immer noch etwa den gleichen Betrag zur Verfügung hätten, wie alle anderen Nationen zusammen genommen. Jedes Jahr würden etwa 1 Billionen Dollar eingespart, allein diese Summe reichte aus, um jeden Menschen auf unserer Welt zu ernähren und mit 200 Milliarden Dollar pro Jahr die Umwelt zu retten.

Gerade jetzt, wo sich das Jahr dem Ende neigt und die Weihnachtszeit in vollem Gange ist, ist eine gute Gelegenheit, sich auf die schönen Dinge zu besinnen.
Legt also mal ein Augenmerk auf diese schöne Geschichte.

Nehmt euch die etwas mehr als 2 Stunden Zeit und lasst euch inspirieren – für eine bessere Welt!

Und wenn Ihr dann mehr wollt, dann empfehle ich euch die Internet Seite von thrivemovement.

 

Mach doch mal was „verrücktes“

Mach doch mal was „verrücktes“

Hast du in letzter Zeit mal etwas verrücktes gemacht?
Nein? Dann gebe ich dir jetzt mal den Tip, es einfach mal zu tun. Wobei verrückt auch einfach bedeuten kann, etwas anders zu tun als bisher.

Wir alle denken in festen Bahnen, machen fast ausnahmslos alles immer auf die gleiche Art und Weise. Mach doch mal was „verrücktes“ weiterlesen