letzter Tag

Wenn heute mein letzter Tag wäre…

Wie würdest du leben, wenn heute dein letzter Tag wäre?

Du sollst dich nicht nach einer vollkommenen Lehre sehnen, sondern nach Vervollkommnung deiner selbst.
Hermann Hesse

Ich frage mich immer mal wieder, ob ich mein Leben genau so leben würde, wenn ich wüsste, das heute mein letzter Tag ist.

Es ist meine Art, mein Leben zu reflektieren.
Warum diese Art zu denken hilfreich für ein freudvolles Leben ist und wie ich wohl tatsächlich meinen letzten Tag verbringen würde, versuche ich in diesem Beitrag zu erläutern.

Doch zunächst will ich nicht bei mir anfangen, sondern einfach mal mit Dir. Vielleicht machst du dir einfach mal ein paar Gedanken dazu, wie du deinen letzten Tag verbringen würdest.

Dein ganz persönlicher Nachruf

Und vielleicht beginnst du dazu mit einer kleinen Übung. Und zwar möchte ich Dich dazu einladen, dir deinen Nachruf zu verfassen.

Also schreibe in einem Brief einfach mal auf, was du deiner Nachwelt hinterlassen würdest. Wenn du magst, tue dieses jetzt gleich und höre den Podcast dann im Anschluss an bzw. lese diesen Artikel dann im Anschluss.

Wie ich jetzt eben meinen letzten Tag hier auf der Erde in dem jetzigen physischen Körper verbringen würde, erzähle ich in meiner heutigen Podcast Folge, die du dir hier direkt anhören kannst.

newsletter Quelle:pixabay

Hat Dir die heutige Folge meines Podcasts gefallen?
Dann vergiss bitte nicht, mir dafür eine fünf Sterne Bewertung zu hinterlassen, damit auch möglichst viele andere Menschen den Podcast finden.

Buchempfehlungen und Links

Wie immer habe ich natürlich auch wieder ein paar Buchempfehlungen zu dieser Folge.

Zu aller erst einmal „The Big Five for life – oder was wirklich zählt im Leben“ von John Strelecky

Sorge dich nicht – lebe!“ von Dale Carnegie

Dann ist da noch „Gespräche mit Gott“ von Neale Donald Walsch

Und hier noch das Zitat von Hermann Hesse aus dem Podcast:

Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben – aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind.

Und du solltest dir auch unbedingt das Video vom Museumstag ansehen.

Fazit

Suche dir unbedingt deinen Sinn des Lebens und versuche täglich danach zu leben. Je mehr du deinen Zweck erfüllst, um so weniger hast du zu bereuen, etwas versäumt zu haben, wenn du eines Tages heim geholt wirst.

über den Autor

Me_webFrank Ohlsen ist Entspannungstrainer und Outdoorcoach mit den Schwerpunkten Achtsamkeit, Mentaltraining und Persönlich-keitsentwicklung. Seine Vision von einer besseren Welt lautet! „Meine Reisebegleiter jeden Tag ein bisschen glücklicher machen und Wege aufzeigen, dass es so bleibt“.

Wenn Du mehr zu gesunder Lebensweise, Glück, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung oder über kritische Ansichten zu Natur und Umwelt wissen möchtest, dann sprich mich doch einfach an. Oder buche meinen Newsletter. Ich freue mich auch immer über die Ansichten meiner Leser in den Kommentaren.

2 Gedanken zu „Wenn heute mein letzter Tag wäre…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − sechs =