Archiv der Kategorie: Inspiration

In dieser Kategorie finden sich kurze Denkanstöße – teils als Zitate, teils von mir Selbst.
Lasst euch zum Nachdenken inspirieren und gebt diese gerne weiter.

Anhaften an verlorenem

Anhaften an verlorenem

Es ist schon erstaunlich wie wir uns an bestehendes klammern,obgleich wir innerlich schon wissen das es uns nicht gut tut. Dabei ist es egal ob es sich um einen Freund, einen Partner, einen Job oder was auch immer handelt.

Ich habe mich vor einigen Jahren z.B. an meinen Job geklammert, obgleich ich von meiner Vorgesetzten abgelehnt wurde. So empfand ich die Situation, unabhängig davon ob es von ihr genauso gesehen wurde oder nicht. Mein Gefühl gab mir das als meine Wahrheit. Anhaften an verlorenem weiterlesen

Immer wieder Konflikte

Immer wieder Konflikte

Hast du dich schon mal gefragt,warum es immer wieder zu neuen Konflikten mit deinen Liebsten kommt?
Die kurze Antwort darauf ist:“Es sind unerfüllte Bedürfnisse von uns und unseren gegenüber!“
Wie können unerfüllte Wünsche des einen zu einem Konflikt zwischen uns führen?
Deine Bedürfnisse sind es, die dein Leben bestimmen, die dafür sorgen dass du dich wohl fühlst oder nicht.
Diese Bedürfnisse sind es auch, die für Motivation oder Demotivation in deinen Tätigkeiten sorgen.

Immer wieder Konflikte weiterlesen

Was wird es brauchen

Was wird es brauchen

…ist eine großartige Dokumentation der Organisation thrivemovement.com über Macht und die Verhältnisse der Welt.

Abschnitte über die Erkenntnisse des Lebens, wie Geld produziert wird, was in Wirklichkeit nicht vorhanden ist, wie Kriege geführt werden usw. öffnen einem vielfach die Augen und zeigen auch Wege aus dieser Schleife heraus.

Die Wege sind recht simpel und sollten von vielen unterstützt werden.

Schaut euch den Film an, es sind 132 min. eurer Zeit, die sich aus meiner Sicht absolut lohnen.

Mitwirkende im Film sind unter anderem:
Foster Gamble
Nassim Haramein
James Gilliland
Jack Kasher
Brian o’Leary
und andere…

Buddhistisches Zentrum: Umarmt von Achtsamkeit | Oberberg – Kölnische Rundschau

Am vergangen Sonntag war Thich Nath Hanh im Buddhistischen Zentrum in Waldbröhl zu Gast.

Vor über 1000 Besuchern sprach er über Achtsamkeit und die Verbindung zwischen Leid und Glück. Ohne Trauer und Leid gibt es auch kein Glück, so die Aussage des Meisters. Verständnis und Liebe sind die Elemente, die es braucht um glücklich zu sein.
Dazu erschien dann auch in der Oberberg Kölnischen Rundschau der folgende Artikel.

Buddhistisches Zentrum: Umarmt von Achtsamkeit | Oberberg – Kölnische Rundschau.

 

Hast Du mal EINE Minute? (Die ultimativen Zeitmanagement Tipps) | Roosige Zeiten | Nike Roos

Hast Du mal EINE Minute? (Die ultimativen Zeitmanagement Tipps)

Bin gerade auf einen sehr guten Beitrag zum Thema Zeitmanagement gestoßen.

Diese 15 Punkte Liste ist großartig, ich arbeite nach ähnlichen Prinzipien. Also lest mal nach.

Hast Du mal EINE Minute? (Die ultimativen Zeitmanagement Tipps) | Roosige Zeiten | Nike Roos.

Mein Punkt 16: Unangenehme Aufgaben? Mache Sie gleich am Beginn des Tages, dann sind sie vom Tisch und belasten dich nicht mehr. Du wirst diese ja sowieso irgendwann angehen müssen.
Also gleich erledigen, dann hast du nur für einen Augenblick ein ungutes Gefühl oder was auch immer du damit verbindest.

Aber auch sonst lohnt sich ein Blick auf den Blog von Nike. Der bringt echten Mehrwert!

Danke Nike für deine Beiträge…