Höre nie auf zu lächeln, auch dann nicht, wenn du sehr traurig bist, denn du weißt nicht, wer sich vielleicht in dein Lächeln verliebt. Gabriel Garcia Marquez kolumbianischer Schriftsteller

Traumpartner gesucht!

Traumpartner gesucht!

Bist du gerade mal wieder auf der Suche nach Deinem Traumpartner? Wieder ist eine Beziehung in die Brüche gegangen, du wurdest erneut enttäuscht obgleich du doch so fest daran geglaubt hast, endlich den „Seelenverwandten“ gefunden zu haben.

Ich habe natürlich keine Ahnung, wie du dir deinen Traumpartner wünscht, vielleicht ja so ungefähr wie in dem Beispiel, das hier folgt?

Vielleicht wünschst du dir ja einen liebevollen, humorvollen und achtsamen Partner? Immer gut gelaunt, freundlich und zuvorkommend? Sexuell aktiv, charismatisch, mit einem guten Einkommen? Er/Sie soll gut kochen können, Spass an der Hausarbeit haben, gerne in den Urlaub fahren? Er/Sie soll mir die Wünsche von den Augen ablesen können, mitfühlend sein? Jederzeit bereit für ein neues Abenteuer? Gerne ausgehen oder lieber zu Hause bleiben?
Die Liste lässt sich beliebig verändern und erweitern.

Hast du Interesse an einem kleinen Selbstversuch?

Dann nimm dir doch bitte mal die Zeit – bevor du jetzt weiter liest und mach dir deine persönliche Liste – schreib auf, wie du dir deinen Traumpartner wünscht.

Lass dir dafür genug Zeit, um auch nichts zu vergessen und komme dann zu diesem Artikel zurück.

Hast Du Deine Liste fertig? Super!

Quelle: pixabay - Greyerbaby
Quelle: pixabay

Dann stell dir jetzt mal die Frage, was von all deinen Wünschen, die du an deinen Partner hast, verkörperst du selbst? Nimm dir jeden einzelnen Punkt vor und kontrolliere mal, ob du diesen Punkt selber verkörperst.

Findest du dich in deinen Wünschen wieder? Solltest du diese Frage nicht mit einem klaren Ja beantworten können, dann frage ich dich: „Und was soll dein Traumpartner dann mit dir anfangen?“

Wir ziehen immer die Menschen an, die zu uns passen, wenn du also deinen Traumpartner nicht in dein Leben ziehst, dann mach dir zur Aufgabe, zu werden wie dein Traumpartner und er wird den Weg zu dir finden!

Ein erster Schritt kann sein, dich so wert zu schätzen, wie du bist.

Es gibt dafür übrigens den Begriff „Selbstliebe“, etwas, was in der Vergangenheit häufig negativ belegt wurde und auch heute vielfach noch wird. Aber ich behaupte einfach mal, dass wir doch nicht erwarten können, dass wir geliebt werden, wenn wir es selber nicht tun.

Dein Umfeld wird es übrigens schnell bemerken, dass du dich positiv verändert hast und es dir auch zeigen.

Schon Mahatma Gandhi hat festgestellt:

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

Du weisst nicht, wie du es schaffst, dich zu lieben? Gerne unterstütze ich dich auf deiner Suche – damit du Dich dann schneller findest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − zwölf =