Unternehmen

Das Volk der Schweiz stimmt für ein bedingungsloses Grundeinkommen

Grundeinkommen in der Schweiz wird wohl bald im Parlament beraten

Die Schweizer haben in einer Initiative für ein monatliches Grundeinkommen über 126000 Unterschriften gesammelt und damit einen parlamentarischen Beratungsprozess ausgelöst. In einer feierlichen Aktion haben Sie mit einem LKW 8 Millionen 5 Rappen Münzen in Bern auf dem Marktplatz ausgeschüttet, um zu zeigen, dass genug Finanzmittel zur Verfügung stehen. Jedem Bürger könnten demnach monatlich 2500 Franken, umgerechnet 2040 € gezahlt werden.

Demnach wird die Schweiz vermutlich der erste Staat sein, der jedem Bürger ein Grundeinkommen zahlen wird.

UnternehmenDie Idee begeistert mich schon lange. Wenn niemand mehr arbeiten müsste für seinen Lebensunterhalt würde dieses sicherlich dazu führen, das wir uns ein zus. Einkommen beschaffen über eine Arbeit, die uns wirklich Freude macht. Auch eine Sekbständige Tätigkeit wäre für viele einfacher zu realisieren.
Wir hätten mehr Zeit für unsere Kinder und nach meiner Auffassung würde es auch den Unternehmen besser gehen, wenn die Angestellten mit Überzeugung Ihre Arbeit ausführen.

Bei uns in Deutschland wirbt der Gründer der Drogeriemarktkette dm Götz Werner für ein bedingungsloses Grundeinkommen.
Mehr zu dem Grundeinkommen im Bericht auf dem Handelsblatt

Nav-ener_wp1

Thesen zum Grundeinkommen

  1. Einkommen ist heute Voraussetzung,  nicht Folge von Arbeit. Denn erst muss man essen, dann kann man arbeiten.
  2. Die Voraussetzung einer Gemeinschaft ist: Die bedingunglose Anerkennung jedes Einzelnen als Bürger, als selbstbestimmtes Wesen. Der Ausdruck dieses Vertrauens in den Einzelnen ist: Jedem die materielle und kulturelle Teilhabe zu ermöglichen.
  3. In unserer Gemeinschaft werden zunehmend mehr Arbeitskräfte durch Automatisierung von Produktionsprozessen ersetzt, bei steigender Produktivität. Weil jedoch die Verteilung von Einkommen an die zur Mangelware gewordenen Erwebsarbeitsplätze gekoppelt bleibt, nimmt die Konkurrenz zu und die Löhne sinken.
  4. Das Festhalten am Ziel der Vollbeschäftigung und dem traditionellen Arbeitsbegriff erzeugt widersinnige Rahmenbedingungen: Hochproduktive Automaten erzeugen Überkapaziäten an Gütern für mehr als eine Volkswirtschaft und entlassen Millionen Bürger in die Einkommenslosigkeit. Jeder Einzelne soll sich aber dennoch durch eigene Leistung selbst versorgen.
  5. Wenn mit immer weniger Arbeitskräften immer mehr produziert werden kann, ist Arbeitslosigkeit ein Gewinn für die Gemeinschaft und Vollbeschäftigung eine Illusion. Denn automatisierbare Arbeit ist weder sinnstiftend noch ist sie eine Herausforderung für Menschen.
  6. Wir alle profitieren heute wirtschaftlich und sozial von den Leistungen anderer und früherer Generationen. Die Früchte der Ideen, welche technologisch und wirtschaftlich kulturprägenden Einfluss auf unser Dasein haben, sind nicht die Leistungen einzelner, sondern die Errungenschaften aller Generationen.
  7. Ein großer Teil der heute geleisteten gesellschaftlichen Aufgaben wird geleistet, ohne ein Einkommen vom Staat zu erhalten. Eine Gesellschaft kann sich nur entwickeln durch Menschen, die freiwillig Verantwortung übernehmen. Die Würde des Menschen liegt in seiner Freiheit. Diese ist dann geschützt, wenn jeder Bürger nicht ja sagen muss, sondern nein sagen kann zu einer Arbeit.

Die Thesen habe ich aus dem Forum für Grundeinkommen entnommen.

2 Gedanken zu „Das Volk der Schweiz stimmt für ein bedingungsloses Grundeinkommen“

  1. freu mich über diesen blog, besonders über den namen“ finde dich selbst“. das ist die voraussetzung, dass wir menschen mit #BGE symbolisch und deshalb positiv verändernd umgehen werden. wenn wir jetzt nicht “ nein“ und “ ja“ sagen können, in situationen, in denen veränderung dringend nötig ist, werden wir das auch nicht mit “ BGE“ tun. mein beitrag ist mein kleiner roman zum BGE in ebook format. hier wird deutlich, wo heute “ nein“ gesagt werden muss!, wo es in der fesellschaft und damit in uns selbst nach veränderung schreit und wie wir uns vorbereiten können auf BGE, wue wir anfänglich mit BGE menschen hilfestellung geben können. das gesellschaftssystem möchte sich nun langsam an das deutlich höhere bewusstsein und unseren damit verbundenen möglichkeiten des erschaffens anpassen. BGE ist eine brücke in eine neue lebensqualität und jeder beitrag, jede meinung, jede aktion ist jetzt wichtig. herzlichst corinna
    twitter @ Dakinisun

    das ebook zum BGE, ein roman für alle, die sich das leben mit BGE schwer vorstellen können und auch für andere interessierte. ihr unterstützt meine arbeit für BGE mit jedem download und vielleicht inspiriert es euch, selbst zu schreiben. danke
    http://www.neobooks.com/werk/39735-unicoin-ein-weg-in-die-magische-gegenwart.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − acht =