Betrachtet den Schaden, den andere Euch zufügen, als Frucht Eurer früheren Taten und vermeidet so Ärger. Nagarjuna, Nagarjunas Juwelenkette, Jeffrey Hopkins

Mieses Karma – gutes Karma

Karma (n., Sanskrit: कर्मन् karman, Pali: kamma „Wirken, Tat“) bezeichnet ein spirituelles Konzept, nach dem jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat. Diese muss nicht unbedingt im aktuellen Leben wirksam werden, sondern kann sich möglicherweise erst in einem der nächsten Leben manifestieren.
So steht es in Wikipedia

Dem zu Folge ist Karma kein Urteil, das über uns gefällt wird, sondern die Folge aus unseren vorangegangenen Taten.

Sind deine Taten durch Mitgefühl und Liebe gesteuert, wirst Du entsprechend Liebe und Mitgefühl zurück erhalten, ist es aber so, dass du Hass, Wut und Ärger verbreitest, dann wirst du genau das ernten.

Frag Dich doch einfach bei allen Deinen Taten, bevor Du sie ausführst, ob Du möchtest, dass dir genau das widerfährt. Wenn Deine Antwort „Ja“ ist, fahre fort mit dem, was du vor hast, andernfalls empfehle ich Dir, Deine Richtung zu ändern.

Denke stets daran, dass Du mit allen Deinen Taten und Denkweisen Deine Zukunft gestaltest. Gefällt Dir dein gegenwärtiger Zustand nicht, dann verharre nicht in den gleichen Mustern, denn wie stellte schon Einstein fest:

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

Also ändere Dich – und Dein Umfeld wird dir folgen.  Vielleicht passiert es Dir, dass Du Schwierigkeiten hast, Deine Gedanken zu verändern, dann fang mit deinen Taten an. Ändere diese, und bleibst du dabei lange genug dran, dann werden sich deine Worte ändern und schließlich auch deine Gedanken.

Mache es einfach mal, auch dazu noch ein Zitat vom großen Albert

Versuche nicht, ein erfolgreicher, sondern ein wertvoller Mensch zu werden.

Wer denn auch an die Wiedergeburt glaubt, für den habe ich zum Thema Karma dann auch noch eine lustige Buchempfehlung. Der Roman „Mieses Karma“ von David Safier behandelt dieses Thema auf wirklich amüsante Art und Weise.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + 12 =