Glück schenken

Glück schenken

Glück schenken

Glück schenken
.

Gestern traf ich während meiner Mittagspause Sabine Siehl, Betreiberin des Social Networks WellYunit, um über ein großes Projekt zum Thema Glück zu sprechen.Sabine Siehl - WellYunit Dabei kamen wir auch schon auf das bestehende Soziale Netzwerk WellYunit zu sprechen.

Beim WellYunit Netzwerk dreht sich bereits alles um das tolle und großartige Thema Glück und darüber  möchte ich hier zunächst berichten, das Projekt Selbst wird dann möglicherweise Thema eines späteren Beitrages.

Schon der Eingangsspruch beim Aufruf der Webseite sagt in einfachen Worten, worum es bei WellYunit geht.

Möchtest du dich mit Menschen verbinden und austauschen, die das wahre Glück der Menschen mehren wollen und mit ihnen eine glückliche Welt bauen?
Dann bist du bei WellUnit richtig.

Themen in diesem Netzwerk sind

  • Mit Dingen, Taten, Ideen und Wissen Glück schenken
  • Dialog des Glücks
  • Blog

Nav-ener_wp1

Die Mitgliedschaft in diesem Netzwerk ist kostenpflichtig – und dafür gibt es gute Gründe:

  • Der Nutzen basiert auf dem positiven emotionalen Effekt des freiwilligen Geben und Nehmens.
  • Um die Philosophie des Netzwerkes aufrecht zu erhalten und einen geschützten und vertrauensvollen Rahmen zu bewahren, sollen sich die Mitglieder bewusst für die Teilnahme entscheiden.
  • Das Portal soll frei von Werbung bleiben.
  • Die Beiträge helfen außerdem dabei, das Portal weiter zu entwickeln
  • Jeweils 10 % der Beiträge gehen an die Organisationen Stiftung Kinderjahre und an die Jane Goodall Stiftung Deutschland.

Im Blog von WellYunit schreibt Sabine Siehl regelmäßig ein Glückstagebuch.
Um den Einstieg in das Netzwerk zu erleichtern, gibt es für Interessenten einen 30 tägigen Testzugang.

Wer vorab noch weitere Informationen wünscht, findet in der Presse auf Welt.de, unter Social Startup und konsumpf.de weitere Artikel.

Sabine Siehl berichtet auch auf dem Blog utopia.

Weitere Profile findet Ihr unter Facebook, und auch auf Twitter sowie Xing.

Ich persönlich halte das Netzwerk für eine großartige Idee, weil es seinen Mitgliedern erlaubt, anderen Glück weiter zu geben.
An dieser Stelle handelt Sabine danach, was unser guter Albert Einstein zum Thema Glück so vortrefflich festgestellt hat.

Wenn du ein glückliches Leben willst, verbinde es mit einem Ziel, nicht aber mit Menschen oder Dingen. Alles sollte so einfach wie möglich gemacht sein, aber nicht einfacher.
Albert Einstein

Damit das Netzwerk erfolgreich wird, sind die Mitgliederzahlen und Ihre Mitarbeit natürlich nicht ganz unwichtig. Im Moment sind die Zahlen noch gering und so ist es an der Zeit, sabine bei Ihrer Vision weiter zu unterstützen. Daher auch die Bitte an meine Leser, die sich von dieser Vision angesprochen fühlen, schaut mal vorbei auf WellYunit und gebt dem Netzwerk eine Chance und sprecht vor allem über das Netzwerk, denn nur dadurch kann und wird die Vision dauerhaft erfolgreich. Und so tragen wir schon mit unserer Anmeldung zum Glück von Sabine bei, für die das Netzwerk schon jetzt Chefsache ist.

 

2 Gedanken zu „Glück schenken“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 2 =