Schlagwort-Archive: Zeit

Meine Entscheidung für mein Leben ist Freiheit

Meine Entscheidung: Mein Leben ist Freiheit

Die Erkenntnis, das mein Leben Freiheit ist, ist nichts weiter als eine Entscheidung.

So einfach ist das. Und gleichzeitig so schwer.

Frei will ich sein,
weit will ich fliegen,
mein Leben ist die Freiheit,
ich will die Welt erleben.
Unheilig – Mein Leben ist die Freiheit

Ja was denn jetzt? Einfach oder schwer?

Einfach, weil du dich wirklich nur entscheiden musst, frei zu sein. Schwer, weil deine Glaubenssätze diese Entscheidung oft behindern und Mauern zu dem neuen Leben bauen.

Das Lied von Unheilig hat mich dann auch zu diesem Artikel inspiriert.

Meine Entscheidung für mein Leben ist Freiheit weiterlesen

Wenn Du einen Traum hast

Wenn Du einen Traum hast, gib alles, um ihn wahr zu machen.

Ich glaube ja, viele Menschen leben Ihre Träume nicht, weil Sie glauben, es nicht wert zu sein. Oder weil sie im so genannten Hamsterrad hängen. Und ihre Träume auf später verschieben.

Doch das ist falsch! Wenn Du einen Traum hast weiterlesen

Empfohlene Sportdauer laut Forschern übertrieben

Empfohlene Sportdauer laut Forschern übertrieben

Auf Univadis.de bin ich heute auf diesen Artikel gestoßen, den ich mit dir gerne teilen möchte: Empfohlene Sportdauer laut Forschern übertrieben weiterlesen

Nimm dir Zeit für Dich

Zeit für Dich oder warum du dich mit der Planung deines Lebens befassen solltest.

Wer keine Zeit hat ist ärmer als der ärmste Bettler.
aus Deutschland

Lieferando hat zur Blogparade „Zeit für…“ aufgerufen und so schreibe ich hier mal dazu, warum Du Dir Zeit für Dich nehmen solltest.
Wie oft verschieben wir doch die schönen Dinge des Lebens auf später, weil wir gerade etwas Wichtiges erledigen müssen, was keine Verschiebung auf später duldet. Aber ist es wirklich so?

 

Nimm dir Zeit für Dich weiterlesen

Wenn die Zeit für Unwichtiges genutzt wird.

Wie wir unsere Zeit sinnvoll nutzen können.

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben,
sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.
Seneca

Seneca hat es schon vor 2000 Jahren auf den Punkt gebracht.

Wir verbringen sehr viel Zeit mit Dingen, die uns nicht wirklich einen Gewinn bringen, wobei ich mit Gewinn jetzt nicht über Materielle Dinge rede, sondern über den Gewinn an positiver Lebenszeit.

So nehmen wir uns sehr oft Dinge vor, die wir irgendwann einmal erledigen wollen. Dann finden wir aber keine Zeit, weil ja so viel anderes zu erledigen ist. Oder wir finden gerade etwas, was angenehmer ist als die anstehende Aufgabe, und erledigen dann diese Aufgabe, schieben also wieder auf. Wenn die Zeit für Unwichtiges genutzt wird. weiterlesen