Bewegung

Sport am Wochenende: Intensives Training reicht an ein bis zwei Tagen – SPIEGEL ONLINE

Einmal die Woche Sport treiben

Auch einmal in der Woche sportliche Ertüchtigung ist besser als nichts und trägt zu einer gesünderen Lebensweise bei. Das berichtet Spiegel online auf Bezugnahme einer Studie aus der Fachzeitschrift Jama Internal Medicine.

Die WHO empfiehlt , sich mindestens 150 Minuten in der Woche zu bewegen, am Besten auf mehrere Intervalle verteilt.

Die Studie kommt nun zu dem Schluß, dass Menschen die am Wochenende Sport treiben ein um 20 % niedrigeres Risiko haben an Krebs zu erkranken.

Rennen, Pumpen, Schwitzen nur am Wochenende? Forscher stellen Samstag-Sonntag-Sportlern ein gutes Gesundheitszeugnis aus: Ihr Risiko, frühzeitig zu sterben, ist kleiner als bei Inaktiven.

Den ganzen Bericht gibt es unter der Quelle: Sport am Wochenende: Intensives Training reicht an ein bis zwei Tagen – SPIEGEL ONLINE

über den Autor

Wenn Du mehr zu gesunder Lebensweise, Glück, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung oder über kritische Ansichten zu Natur und Umwelt wissen möchtest, dann sprich mich doch einfach an. Oder buche meinen Newsletter. Ich freue mich auch immer über die Ansichten meiner Leser in den Kommentarfeldern.

Me_webFrank Ohlsen ist Entspannungstrainer und Outdoorcoach mit den Schwerpunkten Achtsamkeit, Mentaltraining und Persönlich-keitsentwicklung. Seine Vision von einer besseren Welt lautet: Meine Reisebegleiter jeden Tag ein bisschen glücklicher machen und Wege aufzeigen, dass es so bleibt.

 

2 Gedanken zu „Sport am Wochenende: Intensives Training reicht an ein bis zwei Tagen – SPIEGEL ONLINE“

  1. Das halte ich eigentlich eher für fragwürdig. Wenn man die Regenerationsphasen bedenkt und superkompensation kann das zumindest nicht langfristig zum Erfolg führen nur am Wochenende Sport zu treiben. Andererseits ist jede Form der Bewegung besser als gar keine Bewegung. Naja auch mal ne interessante Sichtweise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei − zwei =