Die Gewöhnliche Goldnessel

Es ist Mai und bei uns im Garten blüht gerade die Goldnessel.

Goldnessel

Mit Ihren Blüten erfreut Sie uns von Mai bis Oktober. Die gewöhnliche Goldnessel gehört zur Gattung der Taubnesseln aus der Familie der Lippenblütergewächse.

Weitere Namen sind Bienensaug, Todnessel, Wurmnessel, Löffelblume oder Zauberkraut.

Ihre Wuchshöhe ist 15 bis 60 cm.
Die Blätter haben bei der verwilderten Ausleseform auf der Oberseite silbrigfarbene Ornamente.
Die Blüten sind Goldgelb bis blassgelb, mit einem orangefarbenen Zeichnung auf der Unterseite.
Die Unterseite ist im Gegensatz zu anderen Taubnesselarten dreieckig.

Die Unterlippe der Blüte ist dreigeteilt

Die Goldnessel kommt im gemäßigten Eurasien vor, und liebt nährstoffreiche, feuchte Böden. Durch Ihre Fähigkeit, Ausläufer zu bilden, bildet Sie oft ausgedähnte Bestände.

Während der Blütezeit ist auch die Zeit für die Ernte. Gesammelt werden Blätter und Blüten des jungen Krautes.

Ausläufer der Goldnessel Ausläufer der Goldnessel

Medizinische Anwendungen:
Innerlich:

Menstruationsbeschwerden,Frauenleiden, Unterleibsbeschwerden, ist blutreinigend, beiSchlaflosigkeit, bei schlechtem Urinabgang,Nierenerkrankungen, Herzwassersucht, Harnleiden,brennendem Wasserabgang, bei Störungen der Verdauung, Skrofulose und Hautausschlägen, bei Geschwüren undKrampfadern, Blasenlähmung, Erkältung der Blase,Nierenentzündung, bei Nierenschrumpfung, Berieselung derNiere (Nierenerkrankungen : hier wird der Tee mitLabkraut und Goldrute zu gleichen Teilen gemischt.)

Äußerlich:
Für Umschläge bei Hautproblemen

Nebenwirkungen:
keine Bekannten

Weitere Anwendungsmöglichkeiten und Rezepte :
Teebereitung : 1 gehäufter Teel. auf 1 Tasse Wasser, nur brühen, nicht kochen.
Umschläge : Hier nimmt man 3 gehäufte Teel. auf 1/2 Liter Wasser.

Quellen:
http://www.kraeuter-apotheke.net/
http://de.wikipedia.org/wiki/Gew%C3%B6hnliche_Goldnessel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × vier =