Archiv der Kategorie: Allgemein

Strom und Gas Preisvergleich

Ihr persönlicher und kostenloser Strom und Gas Preisvergleich

Machen Sie mit uns den Strom und Gas Preisvergleich – und sparen Sie dabei richtig Geld.
Unser Motto dazu lautet:

Strom und Gas,wechsel das!
Sie sparen…
…und wie!
Wir machen das für Sie!

Wie Sie in der nachfolgenden Grafik sehen, unterliegen die Preise für Strom und Gas einer ständigen Steigerung, eine Änderung der Richtung ist eher unwahrscheinlich. Sie können aber die Kosten bei sich durch einen Wechsel zumindest eindämmen, wir helfen Ihnen dabei, absolut kostenlos und mit persönlicher Beratung.

Jetzt den Anbieter wechseln.

  • Ersparnisse von 100 bis 500 € pro Haushalt sind bei Strom und Gas möglich.
  • Ein Wechsel wird vom Verbraucherschutz empfohlen

Wechseln mit Navigator Energie – haftungsbeschränkt

  • Wir vergleichen für unsere Kunden Angebote bei Strom und Gas von 30 Anbietern!
  • Keine Mogelpackungen
  • Vorauskasse Tarife bieten wir nicht an. Auch keine Paket-Tarife oder hohe Bonuszahlungen.
  • Teilweise haben wir Tarife im Angebot, die man nicht online abschließen kann!
  • Das Angebot erfolgt ausschließlich über unsere lizensierten Vertriebspartner

Fragen und Antworten
Was kostet mich dieser Service?
Kein Geld, nur etwas Zeit!
Was muss getan werden? Die letze Jahresabrechnung (Strom und/oder Gas) heraussuchen und dem Vertriebspartner für ein oder zwei Tage überlassen!
Was macht der Vertriebspartner? Der erstellt einen Vergleich und übermittelt Ihnen persönlich, per Email oder per Fax das Ergebnis!
Und dann? Sie entscheiden, ob Sie das Ergebnis / das Angebot nutzen wollen!
Und wenn ich das Angebot nutzen will? Dann bereitet der Vertriebspartner alle Unterlagen vor, Sie unterschreiben die Anträge und Navigator-Energie Service leitet alles Notwendige in die Wege.
Und wenn ich es nicht nutzen will? Dann bleibt alles, wie es ist.

Ihr lizensierter Vertriebspartner

Frank Ohlsen

Für Ihren persönlichen Strom und Gas Preisvergleich schicken Sie mir einfach eine E-Mail an ne@finde-dich-selbst.net 

Sie suchen nach einem 2. Standbein und möchten Geld nebenbei verdienen?
Dann nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

[sam id=“2″ codes=“true“]

Mein fünfter BFFL

Mein fünfter BFFL

Heute werde ich meinen fünften BFFL darlegen. Im letzten Teil meiner Serie werde ich dann noch näher auf meinen ZDE eingehen, also meinen Zweck der Existenz.

Über die BFFL habe ich ja nun schon einiges geschrieben, weitere Informyationen finden sich auf der Webseite

BFFL-Deutschland

Außerdem gibt es jetzt einen sehr interessanten Blog – Thomas Derale lebt. In Hamburg wurde die Firma Derale Consulting gegründet, die sich mit der Verbreitung der BFFL in Unternehmen beschäftigt.
Gerne stelle Ich den Kontakt zum Unternehmen her.

Doch nun geht es hier nochmal um meine BFFL.

Mein ZDE: Leben, Lieben, Lachen, Lernen, Leichtigkeit
Meine persönlichen BFFL sind:

B – Ein Buch schreiben

L – Leben in Achtsamkeit mit mir und anderen

U – Meine Mitmenschen dabei unterstützen, sich Selbst näher zu kommen

M – Ein Musikinstrument spielen

E – Die Erde kennen lernen

Nav-ener_wp1

E – Die Erde kennen lernen

Wenn ich von diesem Punkt spreche, dann bedeutet dieses, die Welt zu Fuß kennen zu lernen.

Denn wie hat schon Goethe festgestellt:

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.

Für mich ist es das Größte, die Natur zu Fuß zu erkunden. Dem entsprechend ist es nicht weiter verwunderlich, dass ich mir Besondere Wege herausgesucht habe, die für mich damit untrennbar zusammen hängen.
Begonnen hat dieses Abenteuer mit dem Jakobsweg, den ich 2012 von Leon bis Finesterre gegangen bin und der mich in seinen Bann gezogen hat. Mein Ziel ist es , neben dem Camino Francaise auch den Camino del Norte und den Camino Portuguese erwandern möchte.

Meine absoluten Highlights, die ich gesehen haben möchte sind der Himalaya Trail auf 1700 km quer durch Nepal,
der Pacific Crest Trail von Mexico bis Kanada mit über 4000 km und der Apalchian Trail von Georgia bis Maine mit über 3500 km. Des Weiteren gehört eine Wanderung durch Schottland, Irland und Norwegen dazu.
Es gibt also genug zu durchwandern. Weitere Ziele werden sich garantiert noch auftun.

Kennst Du schon meinen Newsletter? Hier kannst du diesen abbonieren. Nach deiner Anmeldung erhälst du täglich einen erhellenden Gedanken.

Newsletter

Falls Sie oder jemand den Sie kennen, mich bei der Erfüllung meiner BFFL unterstützen kann, kontaktieren Sie mich bitte.

über den Autor

Wenn Du mehr zu Zeitmanagement, Glück, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung wissen möchtest, dann sprich mich doch einfach an. Oder buche meinen Newsletter

Me_web Frank Ohlsen ist Entspannungstrainer und Outdoorcoach mit den Schwerpunkten Achtsamkeit, Mentaltraining und Persönlich-keitsentwicklung. Seine Vision von einer besseren Welt lautet: Meine Reisebegleiter jeden Tag ein bisschen glücklicher machen und Wege aufzeigen, dass es so bleibt.

Mein vierter BFFL

Auf der Webseite von BFFL findet sich eine Erklärung, was die BFFL sind und wie es dazu gekommen ist. Auch der ZDE ist dort näher erklärt.

Einer der Punkte, die mich besonders begeistert haben, ist die Erklärung des Museumstages. Es gilt, möglichst viele wundervolle Museumstage zu erleben.

Stellt euch vor, das ihr zu jeder Zeit mit einer Kamera begleitet werdet und alles, was ihr erlebt, festgehalten wird. Da gibt es schöne und weniger schöne Momente, Zeiten, zu denen Ihr traurig seid und auch glückliche Momente.
Am Ende eures Lebens werden eure Erlebnisse dann in einem Museum, in eurem Museum, ausgestellt und Ihr müsst die Besucher durch das Museum führen. Was wird euch wohl eher Freude bereiten? Über eure tollen Momente zu berichten oder eher über die schlechten Zeiten?
Ich wünsche Euch wundervolle Museumstage.

Mein ZDE: Leben , Lieben, Lachen, Lernen, Leichtigkeit
Meine persönlichen BFFL sind:

B – Ein Buch schreiben

L – Leben in Achtsamkeit mit mir und anderen

U – Meine Mitmenschen dabei unterstützen, sich Selbst näher zu kommen

M – Ein Musikinstrument spielen

E – Die Erde kennen lernen

Nav-ener_wp1

M – Ein Musikinstrument spielen

Ich habe leider nie ein Musikinstrument spielen gelernt. Ich bewundere die Menschen, die hervorragend Gitarre, Geige oder ein anderes Instrument spielen und bin selber nun auf der Suche nach einem geeigneten Instrument für mich. Dieses sollte einfach zu erlernen sein, und damit ich es auf meine Wanderungen mitnehmen kann, auch möglichst klein sein.

Mittlerweile habe ich auch das Instrument gefunden. Es ist eine Ukulele. Und da ich diese auch auf meiner aktuellen Visitenkarte abgedruckt habe, wurde mir dann auch bereits eine solche durch eine liebe Arbeitskollegin geschenkt.

Es würde mich auch noch begeistern, wenn es die Möglichkeit gibt, das Instrument selber zu bauen.

Werbung
[sam id=“2″ codes=“true“]

Immerhin habe ich mittlerweile ein Instrument gefunden, meine Stimme. Diese setzte ich jetzt als Teil eines Großen im Chor Chornetto aus Amelinghausen ein. Ich singe als Bass und habe dabei viel Freude. Es sind immer wieder besondere Museumsmomente.  Übrigens sucht der Chor immer noch männliche Verstärkung. Ich habe darüber schon im Blog berichtet.

Haben Sie Ihre BFFL schon gefunden? Egal, ob Sie sie so nennen oder einen anderen Namen dafür haben, jeder sollte sich über seine Herzenswünsche bewusst sein und an deren Erfüllung arbeiten. Nach meiner Ansicht sind diese unmittelbar mit unseren Gaben verbunden – machen also auch unsere Persönlichkeit aus. Es lohnt sich also, sich damit auseinander zu setzen.

Falls Sie oder jemand den Sie kennen, mich bei der Erfüllung meiner BFFL unterstützen kann, kontaktieren Sie mich bitte.

Mein dritter BFFL

Mein dritter BFFL

Hallo erst mal.

In den ersten beiden Teilen habe ich ja schon über meine ersten beiden BFFL berichtet. Zum Einstieg des dritten Teils möchte ich noch etwas über die allgemeine Bedeutung der BFFL berichten. Für mich sind es auch die fünf Punkte, die meine Gaben, also meine Stärken, unterstützen. Ich könnte Sie auch als meine Werte bezeichnen. Jeder von uns hat Punkte, die ihm in seinem Leben wichtig sind.

Meine für mich wichtigsten Werte sind:

Authentizität, Dankbarkeit, Gerechtigkeit, Harmonie, Innere Ruhe und Liebe.

Meine BFFL unterstützen mich in diesen Werten. Aus dieser Sicht ist es gut, sich über seine Werte Gedanken zu  machen, weil Sie uns helfen können, uns Selbst näher zu kommen und unsere Wünsche zu erkennen. Alles hängt miteinander zusammen, und bedingt einander.

Mein ZDE: Leben, Lieben, Lachen, Lernen, Leichtigkeit

Meine persönlichen BFFL sind:

B – Ein Buch schreiben

L – Leben in Achtsamkeit mit mir und anderen

U – Meine Mitmenschen dabei unterstützen, sich Selbst näher zu kommen

M – Ein Musikinstrument spielen

E – Die Erde kennen lernen

Nav-ener_wp1

U – Meine Mitmenschen dabei unterstützen, sich Selbst näher zu kommen

Dieser BF ist wohl der wichtigste Grund dafür, dass ich mein Unternehmen Finde Dich Selbst gegründet habe.
In meinen Seminaren geht es unter anderem eben auch darum, den Teilnehmern die entsprechenden Denkanstösse zu geben, damit Sie sich um Ihre Werte Gedanken machen. Gemeinsam suchen wir nach Stärken und Schwächen, und schauen, wie wir die Schwächen zu Stärken machen können – denn einmal erkannt und ausgesprochen, können wir etwas dagegen unternehmen.
Ich Selbst habe sehr lange gebraucht, meine Stärken zu finden – Ich möchte Ihnen diese lange Suche ersparen. Nehmen Sie an einem meiner Coachings teil und finden Sie Ihre Stärken schneller. In diesem BFFL kann ich ein WER für Sie sein. Suchen Sie nach Ihrer Erfüllung? Nehmen Sie Kontakt zu mir auf und machen Sie einen Termin mit mir. Gemeinsam finden wir Ihre Stärken.

Newsletter

Um nochmal auf meine Werte zurückzukommen.

Authentizität – ich verstehe Authentizität  als zu sich Selbst stehen, also mir Selbst gegenüber in meinem Handeln verantwortlich zu zeigen und zu den Dingen oder Eigenschaften zu stehen, die mir wichtig sind.
Das bedeutet auch, die Dinge oder Eigenschaften, die gegen meine Überzeugen sind, abzulehnen, auch wenn das Unannehmlichkeiten bedeuten kann.

Dankbarkeit – ist eines der Werte, die manchesmal schwer einzuhalten sind, denn dieses bedeutet für mich, alles und Allem, was mir widerfährt, dankbar zu sein, denn aus meiner Sicht ist alles, was uns widerfährt, behilflich uns Selber besser kennen zu lernen und es prägt uns nachhaltig. Es ist sicherlich einfacher, den schönen Dingen Dankbarkeit entgegen zu bringen. Aber gerade die schwierigen Erfahrungen haben mir persönlich am meisten dabei geholfen, zu sein, wer ich heute bin. Für manches konnte ich zum Zeitpunkt des Geschehens keine Dankbarkeit entgegen bringen, es hat einige Zeit gebraucht. Nachdem ich auch für diese Zeiten und die damit verbundenen Umstände dankbar bin, hilft es mir auch, zu verzeihen – ganz Besonders auch mir Selbst.

Verzeihe dir Selbst

Gerechtigkeit – ist für mich eines der schwersten einzuhaltenden Werte, denn Gerechtigkeit kann nur aus dem Augenblick heraus passieren, und gerade dann werden wir am stärksten von Gefühlen geleitet. Manches mal passiert es aus der Situation heraus, das wir ungerecht sind, unser Gegenüber für etwas geschehenes verurteilen und dann der Person weh tun. Meist bestrafen wir uns dabei indirekt mit.
Mir hilft folgendes Zitat der Sioux Indianer, wertfrei zu bleiben.

„Oh großer Geist, hilf mir, nie über einen anderen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht zwei Wochen lang in seinen Mokassins gelaufen bin.“

Harmonie – Auch das Bemühen um Harmonie ist nicht immer einfach. Für mich bedeutet Harmonie ein friedliches Miteinander zu schaffen, in der Partnerschaft aber auch im Umgang mit meinen Mitmenschen.

Innere Ruhe – Innere Ruhe und Ausgeglichenheit in jeder Lebenslage zu schaffen, ist eines der Wichtigsten Eigenschaften. Gerade in Stresssituationen ist es sicherlich nicht immer leicht, durch die Anwendung einfacher Übungen gelingt es mir aber mittlerweile zu jedem Zeitpunkt.

Liebe – Bedeutet für mich, jedem mit Respekt und Freundlichkeit zu begegnen! Außerdem tue ich alles mit der Liebe zu den Dingen, was mir durch die Übung der Achtsamkeit gelingt.

Was sind deine Werte?

Falls Sie oder jemand den Sie kennen, mich bei der Erfüllung meiner BFFL unterstützen kann, kontaktieren Sie mich bitte.

über den Autor

Wenn Du mehr zu Zeitmanagement, Glück, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung wissen möchtest, dann sprich mich doch einfach an. Oder buche meinen Newsletter

Me_web Frank Ohlsen ist Entspannungstrainer und Outdoorcoach mit den Schwerpunkten Achtsamkeit, Mentaltraining und Persönlich-keitsentwicklung. Seine Vision von einer besseren Welt lautet: Meine Reisebegleiter jeden Tag ein bisschen glücklicher machen und Wege aufzeigen, dass es so bleibt.

Mein zweiter BFFL

Achtsamkeit – mein zweiter BFFL

Hallo, zusammen, heute werde ich meinen zweiten BFFL konkretisieren.
Über die BFFL habe ich ja schon im letzten Artikel berichtet. In diesem Teil gehe ich zusätzlich auf den ZDE ein, den Zweck der Existenz. Jeder Mensch hat seinen Eigenen ZDE ebenso wie jeder individuelle BFFL hat. Der ZDE beschreibt aus meiner Sicht den Hauptgrund, was wir hier auf Erden zu erfüllen haben. Mein ZDE ist so wie ich mir diesen vorstelle der Folgende.
Leben, Lieben, Lachen, Lernen, Leichtigkeit.
Diesen werde ich in einer späteren Folge noch konkretisieren. Mein zweiter BFFL weiterlesen